Singlewohnung bonn

Sie sind größtenteils saniert und vor allem bei Familien und jungen Paaren begehrt.

Einfache Wohnungen mit 65 Quadratmeter Wohnfläche sind in östlichen und südöstlichen Stadtteilen auch schon für rund 550 EUR Warmmiete verfügbar.

Ausnahmen gibt es rechtsrheinisch, hier finden sich in Hochkreuz, Schweinheim oder Rüngsdorf noch solide Objekte nahe des Durchschnittspreises.

Bonn lässt sich aus Sicht eines Wohnungsmieters grob in drei Bereiche einteilen.

Singlewohnung bonn

In Bad Godesberg, Castell oder dem westlich des Zentrums gelegenen Endenich dominieren exklusive Wohneinheiten aus Gründerzeitvillen.Bonn hat einige wesentliche Eigenschaften, die dazu verführen, in der Bundesstadt eine Wohnung zu mieten.Noch immer ist die Stadt von einer Menge Verwaltungsangestellter der Bundesregierung besiedelt, gleichzeitig besitzt sie eine ungeschlagene Museumsmeile, viele Stadtteile mit Charme und u.a. Daher lohnt es sich, zu nutzen, wenn Sie in Bonn Wohnungen mieten möchten.Das Zentrum, die West- sowie die Südstadt und westlich davon angrenzende Stadtteile weisen die höchsten Kaufpreise auf.Im mittleren Segment dominieren die Stadtteile um Ippendorf, Dottendorf, Kessenich oder Ückesdorf.

Singlewohnung bonn

Nicht zuletzt soll das Viertel durch mehrere Kindertagesstätten und Kindergärten ergänzt werden.So erhält Beuel, geprägt durch hochkarätige Gastronomieangebote und weitläufige Grünanlagen, eine starke Aufwertung.Lohnen sich zentrumsnahe Stadtteile überhaupt noch? Die Stadt Bonn hat etwas, das man bei anderen Großstädten vergleichbarer Größe selten findet: eine stabiles wirtschaftliches Umfeld und eine hohe Grünflächen- und Freizeitdichte. Singlewohnung bonn-64Singlewohnung bonn-75 Die schnelle Anbindung an Köln und Düsseldorf macht die Stadt zunehmend für Pendler interessant.Denn die Stadt ist praktisch ringsherum von Ausläufern der Eifel, der Sieg oder der Kölner Bucht umgeben.

So begrenzt die Eifel den Westen und Süden der etwa 141 Quadratkilometer großen UN-Stadt, stellt aber zeitgleich ein wichtiges Naherholungsgebiet dar.Die Prognose des FERI-Institutes sieht nicht zuletzt eine steigende Wirtschaftsleistung und damit zunehmende Kaufkraft als Maßstab für den Bonner Wohnungsmarkt.Er wird geprägt durch ein verknapptes Angebot und eine stetig steigende Nachfrage.Im Süden stellt das Rheintal eine natürliche Grenze dar, die zunehmend auch für Wohnungsbauprojekte interessant wird.Denn hier bietet die Stadt eine idyllische Wohnlage, ruhig und verkehrsgünstig gelegen.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *