Ukraine frau kennenlernen

Ich habe also mein Profil geschickt und sehr schnell hunderte von Briefen von Amerikanern, Engländern, Italiernern bekommen, sogar von einem Japaner und einem Ägypter.

Nach und nach habe ich verstanden, wie diese Agenturen funktionierten und wie es zu diesen enormen Einnahmen kam: Die westlichen Agenturen fangen im allgemeinen damit an, Mitglieder zu suchen, indem sie kleine Annoncen in russische und ukrainische Zeitungen setzen, in denen steht, sie könnten den Mädchen helfen, den Mann ihres Lebens im Westen zu finden.

Mein Onkel war Leiter einer internationalen Heiratsagentur in Sewastopol: der Agentur Arta.

Ihr Ziel: den Männern soviel Geld wie möglich in möglichst kurzer Zeit aus der Tasche ziehen. Die betrogenen Männer gehen selten vor Gericht: die internationalen Prozesse sind teuer und langwierig.Man braucht nur ein bißchen Fantasie und ein paar Hundert Euros zu haben, um eine betrügerische und sehr lukrative Geschäftsidee aufzuziehen.Einige unehrliche Personen setzen eine Kontaktanzeige "weibliches Casting" in ein kostenlose osteuropäische Zeitung, um dann Fotos im Studio oder Außenaufnahmen zu machen, von Mädchen mit hübschen Gesichtern, die oft sexy angezogen sind, für ein paar dutzend Euro.Ich bin erst Angestellte einer ukrainischen Agentur gewesen, die mit einigen hervorragenden amerikanischen Agenturen zusammenarbeitete, und jetzt Direktorin der am meisten besuchten internationalen Partnervermittlung Agentur per Internet in Frankreich: ich habe also eine solide Erfahrung, was die Beziehungen zwischen russischen Frauen und westlichen Männern angeht.Ich bin sowohl Angestellte, als Mitglied, als auch Direktorin gewesen, und habe auf diese Weise die schlimmsten Betrügereien und Manipulationen mit eigenen Augen gesehen.

Ukraine frau kennenlernen

Die Mädchen haben keine Ahnung, das ihre Fotos auf Internetseiten veröffentlicht werden (sie haben meistens keinen Internet-Zugang).Die Betrüger schicken die Fotos, ein erfundenes Profil und eine e-mail Adresse (alles natürlich völlig anonym) an mehrere internationale Agenturen: die Agenturen kontrollieren nur sehr selten die Profile.Am Anfang wird die Agentur alle Mädchen in die Kartei aufnehmen, aber nach und nach, wenn sie mehr Mitglieder hat, wird sie die Kandidatinnen nach ihrer "Kommerzkraft" auswählen, das heißt der Wahrscheinlichkeit, das ihre Adresse gekauft wird. Ukraine frau kennenlernen-35Ukraine frau kennenlernen-21 Je älter die Agentur ist, desto selektiver verhält sie sich Kandidaturen gegenüber.Weitere Einkommensquellen der Agentur Arta waren die Übersetzung von Briefen und der e-mail service (mein Onkel erhielt per mail Briefe von Amerikanern, die die Mädchen bei der Agentur abholten, und dort direkt darauf antworten konnten.) Mein Onkel erhielt regelmäßig "Partnerschafts"-Vorschläge von anderen Agenturen (internationale Treffclubs und Agenturen wuchsen wie Champignons in der Krim), die Agenturen schlugen vor, die Mitgliederkartei zu teilen.

Da ich selber in Sewastopol lebte und die Profile der Mitglieder leicht kontrollieren konnte, ist mir aufgefallen, das eine ganze Reihe dieser Mädchen nicht existierte oder schon verheiratet war!!In dieser Rubrik werde ich Ihnen die Verbindungen zu Internetseiten geben, die von schmutzigen Affären berichten und von zweifelhaften kommerziellen Geschäften, die Hollywood mit dem Phänomen der internationalen Verbindungen gemacht hat. Was hat mich dazu gebracht, meinen Mann im Ausland zu suchen?Sie werden von Realitäten hören und nicht von Phantasmagorien, hier gibt es keine Klischees, keine Tabus, nur die nackte und klare Wahrheit. Antwort: ich wollte eine "demokratische" Familie gründen (das bedeutet, das ich nicht arbeiten wollte und zusätzlich die Alleinverantwortung übernehmen für den Haushalt, ohne Hilfe meines zukünftigen Mannes): darüber lachten die Männer, die ich kannte, nur: sie konnten sich nicht vorstellen, ihrer Frau im Haushalt zu helfen, oder bei der Kindererziehung, oder bei der Vorbereitung der Mahlzeiten.Die Preise sind meistens: 10 Euro pro Adresse, 8 bis 15 Euro für jede übersetzte Seite und 4 bis 8 Euro für das Senden einer e-mail.Das Schicken von Geschenken, die Übersetzung, der e-mail Service der westlichen Agenturen sind teurer und weniger flexibel als die der russischen oder ukrainischen Agenturen.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *